Kaffeepads für alle Padmaschinen



Schmecken Kaffeepads wässrig?
Kaffeezubereitung&Tipps
Samstag, den 04. Februar 2012 um 18:15 Uhr

Diese Frage kann nur mit zwei Gegenfragen beantwortet werden: Wie viel Wasser läuft beim Brühen in die Tasse und welcher Kaffee steckt im Kaffeepad?

Kaffeepads sind eine schnelle Variante von Filterkaffee. Eine Kaffeepadmaschine soll die Lücke  zwischen einer Filtermaschine auf der einen Seite und einem Vollautomaten auf der anderen Seite füllen. Für Espresso-Liebhaber wird eine Tasse Kaffee aus einer Kaffeepadmaschine sehr wahrscheinlich wässrig schmecken. Eine Tasse Filterkaffee vermutlich ebenso. Der Geschmack eines Kaffeepads hängt von mehren Faktoren ab. Die beiden wichtigsten sind wohl der enthaltene Kaffee sowie die Wassermenge, die beim Brühprozess durch das Kaffeepad läuft. Die Möglichkeit die Wassermenge und somit die Intensität des Kaffees zu beeinflussen wird von vielen Kaffeepadmaschinen unterstützt. Ob nun eine ganze Tasse für die klassische Filterkaffee-Variante oder die kurze kräftige Version zum Frühstück und bei der Zubereitung eines Cappuccino: Der Benutzer kann bei der Zubereitung variieren.

 

 
Kaffeepads richtig zubereiten
Kaffeezubereitung&Tipps
Samstag, den 04. Februar 2012 um 18:14 Uhr

1. Kaffeepad richtig einlegen

Nur wenn das Kaffeepad richtig im Padhalter liegt, gelingt ein guter Kaffee. Wenn das Pad nicht mittig aufliegt, fließt das Wasser am Kaffeepad direkt vorbei in die Tasse. Das Ergebnis ist ein wässriger Kaffee mit weichem und ungleichmäßigem Schaum. Durch Festdrücken des Kaffeepads in den Padhalter wird das Kaffeepulver komprimiert und dadurch ein besseres Ergebnis beim Brühen erzielt. Nachdem der Kaffee durchgelaufen ist, kann man überprüfen ob das Pad richtig eingelegt war, um so den Brühvorgang beim nächsten Mal optimieren zu können. 

2. Wassermenge anpassen

Der Geschmack des Kaffees ist maßgeblich von der in die Tasse fließenden Wassermenge abhängig. Je weniger Wasser desto kräftiger der Kaffee. Wenn man mal die erste Hälfte mit der zweiten Hälfte einer ganzen Tasse vergleicht, wird man erkennen wie groß der Unterschied wirklich ist. Kaffeefreunde, die Vollautomaten und Espresso gewöhnt sind, werden die „kurze Version“ des Kaffeepads bevorzugen.

 

 
Waldkaffee aus Äthiopien direkt und fair gehandelt

 Kaffee aus fairem Handel

Kaffee aus Äthiopien

Urwüchsiger Waldkaffee aus dem Ursprungsland des Kaffees Äthiopien:

Dieser Hochlandarabica wächst seit Urzeiten in meterhohen Kaffeebäumen als wilde Pflanze im äthiopischen Regenwald auf ca. 1.700 - 2.000 Meter ü.N. Anders als in den hoch kultivierten Kaffeeplantagen stehen hier die Kaffeestauden im Schatten alter und mächtiger Urwaldbäume. Diese bewahren die Kaffeepflanzen nicht nur vor zu viel Sonne, sondern auch den Boden vor dem Austrocknen. Vom Verzicht auf Giftstoffe profitieren die Helfer, die bei ihrer Arbeit keinen gesundheitlichen Belastungen ausgesetzt sind.

Jede einzelne Kaffeekirsche wird aufwändig von Hand geerntet. Der Kaffeeanbau ist zwar arbeitsintensiv und weniger ertragreich; führt aber zu einer einzigartigen Kaffeequalität. Auch das Trocknen der Kaffeekirschen auf den Lichtungen des Hochlandes erfolgt wie zu Urzeiten auf natürliche und schonende Weise – durch Wind und Sonne. Das Ergebnis ist ein fruchtiger, vollmundiger Rohkaffee welcher durch unsere schonende Langzeitröstung zusätzlich veredelt wird.

Der direkte Handel mit dem Kaffeebauer ist fair und transparent. Die fairen Preise führen zu einer positiven wirtschaftlichen Entwicklung des Projektes sowie des ganzen Dorfes in Äthiopien.

 
Kopi Luwak Katzenkaffee nicht mehr im Sortiment von Paduno
Donnerstag, den 12. Dezember 2013 um 17:52 Uhr

Wir haben die Kaffeerarität Kopi Luwak, den sogenannten Katzenkaffee, aus unserem Sortiment nehmen müssen. Anfangs war der Katzenkaffee ein „Naturprodukt“; heute können wir nicht mehr garantieren, ob es sich wirklich um wilden Katzenkaffee handelt oder Katzenkaffee aus Käfighaltung. Ursprünglich schlenderte die Zibetkatze durch den indonesischen Dschungel auf der Suche nach leckeren, reifen Kaffeekirschen. Die Kaffeeschale wird verdaut. Die Kaffeekirsche kann von dieser wilden Affenart nicht verdaut werden, und wird unbeschadet ausgeschieden. Der Katzenkot samt Kaffeekirschen wird gereinigt und weiterverarbeitet. 

 

  

In den letzten Jahren häuften sich die Betriebe mit reiner Käfighaltung, bei der die Tiere ausschließlich Kaffeekirschen zum Essen bekommen und im Käfig gefangen gehalten werden. Auch die Tierschutzorganisation PETA hat darauf hingewiesen. Eine klare Unterscheidung von wildem Kopi Luwak und Kopi Luwak aus Käfighaltung ist nicht mehr zu 100% möglich. Wir möchten diesen Missstand nicht unterstützen und haben deshalb Kopi Luwak aus dem Sortiment genommen. Trotzdem können wir weiterhin Kaffeeraritäten wie Panama Geisha oder Jamaica Blue Mountain anbieten, die ganz ohne Tierquälerei angebaut und weiterverarbeitet werden. 

 

 
Senseo Kaffeepads - Senseo eine Erfolgsgeschichte
Kaffeemarkt
Mittwoch, den 20. März 2013 um 21:41 Uhr

Eine Erfolgsgeschichte kann man die Entwicklung der Senseo Kaffeepads schon nennen. Senseo ermöglicht Kaffeetrinkern einfachen und schnellen Kaffeegenuss. Besonders Single- und Einpersonenhaushalte nutzen das Senseo-Brühsystem. Auch in Büros und Hotels stehen Senseo-Kaffeepadsysteme.

Das Prinzip ist einfach und gleichzeitig genial.

Vorportionierte Kaffeebeutel werden unter Druck aufgebrüht. In weniger als einer Minute wird ein frischer Kaffee zubereitet. Senseo-Kunden schätzen vor allem die einfache Bedienung. Der Kaffee wird schon beim Herstellungsprozess gemahlen. Dadurch ist der Frischegrad ähnlich dem Filterkaffee nicht optimal. Wie auch beim Nepresso-Brühsystem sind hier Abstriche beim Geschmack hinzunehmen. Trotzdem wird durch die luftdichte Verpackung und die punktgenaue Dosierung dieses Handicap ein Stück weit wieder dezimiert. Denn auch nicht-luftdicht verpackte Kaffeebohnen sind frisch gemahlen suboptimal. Die Mahlung von Senseo-Pads liegt irgendwo zwischen Filter und Espresso. So wie auch die Art des Kaffees in der Tasse, sind Senseo Pads kein Espresso und kein typischer Filterkaffee.

Die Kategorie Caffe Crema trifft bei Senseo-Pads am ehesten zu. Unterschiedliche Senseo-Padhalter sollen Abwechslung beim täglichen Kaffeekonsum bringen. Doch der Betriebsdruck von etwa einem Bar kann ein Ergebnis nur in dem eben genannten Spektrum hervorbringen. Senseo-Kaffeepadmaschinen zeichnen sich durch die Einfachheit und einen geringen Anschaffungspreis aus. Padmaschinen mit komplizierter Elektronik und aufgeblähten Milchfunktionen machen Padmaschinen anfällig für Fehlfunktionen und Ausfälle. Die Einfachheit der Padmaschinen ist die Ursache des Siegeszugs von Senseo.

Eine weitere Möglichkeit mehr Kunden für Senseo zu begeistern, wäre eine Padmaschine mit mehr Druck und dadurch noch intensiveren Kaffee. Doch die Frage, ob Senseo-Kunden zum Espresso tendieren ist fraglich, was die Entwicklung von Senseo in diese Richtung eher unwahrscheinlich erscheinen lässt.

 

 
Paduno Kaffeepads aus fairem Handel
Freitag, den 31. August 2012 um 16:38 Uhr

Unsere Kaffeesorten Costa Rica und Mexiko waren bisher nur im Mixer im Einsatz. Beide Kaffeesorten aus Zentralamerika sind ab sofort im umweltfreundlichen Kraftpapier-Beutel erhältlich. Costa Rica und Mexiko sind aus fairem Handel und sogenannte Single Origin Kaffees (sortenrein).

Kaffeesorten aus fairem Handel für alle Padmaschinen

Der milde Mexiko und der rassige Costa Rica weisen einzigartige Charaktereigenschaften auf: Costa Rica besticht durch würziges Aroma und angenehme Säure; Mexiko ist sehr mild, leicht nussig und sehr bekömmlich.  

Sortenreine Kaffees aus einem bestimmten Anbaugebiet mit bestimmten klimatischen Bedingungen zeichnen sich durch ursprüngliche und spezifische Geschmackseigenschaften aus. Die schonende Langzeitröstung sorgt zudem für aromatischen Kaffeegenuss. Trotz der umweltfreundlichen Verpackung sind die Pads aromadicht verpackt, sodass das einzigartige Kaffeearoma voll erhalten bleibt. Hier geht es zu den Kaffeesorten..

 

 
Hochwertige Kaffeepads
Kaffeemarkt
Mittwoch, den 01. August 2012 um 13:02 Uhr

Hochwertige Kaffeepads findet man im Supermarkt selten. Durch lange Lagerung und verzögerte Lieferketten bieten Industrieprodukte oft nicht die optimale Qualität. Nimmt man den klassischen Hefekuchen zum Beispiel, wird man den besten Hefekuchen eher in einer traditionellen Bäckerei antreffen, als im Supermarkt.

Die hergestellten Mengen in einer Manufaktur, meist in Handarbeit, sowie die Frische tragen zu einer höheren Qualität bei. Neben der Verwendung von hochwertigen Rohstoffen zählt auch die Herstellungsmethode zum ausschlaggebenden Kriterium für den optimalen Genuss.

Auch beim Thema Kaffee ist dieser Sachverhalt anzutreffen. Hochwertige Kaffeepads findet man in kleinen Röstereien oder spezialisierten Onlineshops. Der richtige Rohkaffee, die richtige Röstung sowie die frische Zubereitung ermöglichen hochwertige Kaffeepads, die sich von gewöhnlichen industriellen Kaffeepads unterscheiden. Besonders bei individuellen Mischungen wird der Kaffee nur auf Bestellung verarbeitet. Die Frische und Qualität kann dadurch gesteigert werden. Lange Lagerung und Zwischenhandel entfallen. Damit steht hochwertigen Kaffeepads nichts mehr im Weg.

 

 
Kaffeemarkt 2011 - Trends und Marktsegmente
Kaffeemarkt
Donnerstag, den 28. Juni 2012 um 12:46 Uhr

Der Kaffee-Konsum bleibt laut deutschem Kaffeeverband auch 2011 relativ stabil bei 402.000 Tonnen Röstkaffee. Der deutsche Konsument trinkt durchschnittlich 149 Liter Kaffee pro Jahr. 

Die bequeme und einfache Zubereitung lag auch 2011 voll im Trend

Immer mehr Konsumenten lassen ihre Filtermaschine aus und greifen zu Siebträgermaschinen, Vollautomaten oder Padmaschinen. Espresso und Caffe Crema machen zusammen 59.000 Tonnen aus und kommen überwiegend aus Vollautomaten.Rund 37.650 Tonnen Röstkaffee wurden zu Einzelportionen verarbeitet und abgesetzt. Damit liegt der Anteil der Kaffeepads und Kaffeekapseln bei ca. 9% am gesamten Röstkaffee-Volumen. Ferner sind fairer Handel und biologischer Anbau wichtige Themen in allen Kaffeesegmenten. Kaffeetrinker interessieren sich immer mehr für die Herkunft, den Anbau und richtige Zubereitung. 

 Kaffeepads sind mittlerweile fester Bestandteil und wichtiges Segment im deutschen Kaffeemarkt. Der Brühprozess von Padmaschinen überzeugt immer mehr Konsumenten und Hersteller. Auch hochwertige Kaffeesorten finden wieder und vermehrt Platz im Filtervlies.

 

 
Kaffeepads als Geschenkidee - Pads verschenken
Aktuelles
Montag, den 14. Mai 2012 um 11:21 Uhr

Unsere Kaffeepads sind eine beliebte Geschenkidee. Besonders Paduno Deluxe hat sich zu einem unserer Topseller entwickelt. Die besten Kaffeesorten der Welt werden einzeln luftdicht verpackt und in unserer exklusiven Geschenkbox angeboten.

Unsere Kaffeepads sind eine beliebte Geschenkidee. Besonders Paduno Deluxe hat sich zu einem unserer Topseller entwickelt. Die besten Kaffeesorten der Welt werden einzeln luftdicht verpackt und in unserer exklusiven Geschenkbox angeboten.

Die Redaktion von www.your-presents.de hat Paduno seit heute auch in ihr Portfolio aufgenommen. Geschenkideen im Internet zu finden ist nicht leicht. Eine Vielzahl von Geschenkportalen versucht Abhilfe zu schaffen. Manche Portale sehen regelrecht aus wie Spam-Seiten: Überblick, Fehlanzeige. Doch einige wenige sind sehr benutzerfreundlich und bieten einen Mehrwert für den Kunden. Bei Your-Presents zum Beispiel werden verschiedene Geschenkideen sehr anschaulich vorgestellt und miteinander verglichen. Die Auswahl ist nicht zu groß und dank der Vorauswahl ist es leicht eine passende Geschenkidee zu finden. 

Paduno auf Your-Presents

 

 
Kaffeepads online kaufen
Kaffeemarkt
Montag, den 14. Mai 2012 um 10:59 Uhr

Immer wieder gibt es Segmente an denen man merkt wie sehr sich das Konsumverhalten der Deutschen durch das Internet verändert hat. Heute werden Schuhe nicht unbedingt im Schuhladen gekauft. Von zu Hause aus kann der Kunde Schuhe aussuchen und bequem nach Hause bestellen. 

Auch Kaffeepads werden immer öfter online gekauft. Kaffeepads online zu kaufen ist nichts außergewöhnliches mehr. Im Supermarkt sind sich Kaffeesorten und Hersteller sehr ähnlich. Wer besondere Kaffeepads oder Kaffeepads in einer größeren Menge, z.B. für das Büro kaufen will, kann Kaffeepads online bequem kaufen. Wer in der Suchmaschine nach „Kaffeepads online kaufen“ sucht, findet Onlinshops und Empfehlungen anderer Kunden. 

Paduno hat sich darauf spezialisiert Kaffeepads anzubieten. Das formulierte Ziel „Heute bestellt, morgen hergestellt und übermorgen in der Padmaschine“ spricht für sich! Vorbei sind die Tage, in denen man sich mit Kaffeepads zufrieden geben musste, die wochenlang im Regal der Supermärkte lagen und deren Kaffeequalität zunehmend abnahm. Kaffeepads im Internet zu kaufen, ist nicht außergewöhnliches mehr. Hier geht es zu unseren Mischungen

 

 
Kaffeepads: Starkes Wachstum in 2011
Kaffeemarkt
Dienstag, den 24. April 2012 um 16:37 Uhr

Auch im vergangenen Jahr haben Pads und Kapseln immer mehr Nachfrager gefunden. Über fünf Milliarden Pads und Kapseln wurden insgesamt verkauft, so der deutsche Kaffeeverband. Der Trend zur bequemen Zubereitung setzt sich weiterhin fort. Der Konsum von sogenannten Einzelportionen, also Pads und Kapseln, ist in 2011 erneut stark gestiegen und liegt nun bei 37.650 Tonnen. Insgesamt ist ein leichter Rückgang von 406.500 Tonnen auf 402.000 Tonnen Röstkaffee zu vernehmen. Vor allem der klassische Filterkaffee wird weniger konsumiert.  

Moderne Pad- und Kapselsysteme, die einfach und schnell Kaffee sowie Kaffeespezialitäten auf Knopfdruck zubereiten, waren auch im Jahr 2011 sehr beliebt. Vor allem der Markt für Kapseln ist mit einem Anstieg von rund 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr weiter rasant gewachsen. „Die komfortable Zubereitung liegt weiterhin im Trend“, so Holger Preibisch, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Kaffeeverbandes. „Der Konsum von Pads und Kapseln hat sich seit dem Jahr 2005 verfünffacht.“

 

 
Kaffeepads besser als ihr Ruf
Aktuelles
Samstag, den 07. April 2012 um 14:54 Uhr

Kaffeepads, Kaffee Pads, Pads, Caffee Pads, Cafe Pads bzw. Pads sind sogenannte Einzelportionen, bei denen gemahlener Röstkaffee in zwei Lagen Filtervlies gepackt wird. Durch Druck und Hitze wird aus dem Kaffeepulver eine Filterkaffee-ähnliche Kaffeevariation kreiert. Der von vielen geliebte Schaum entsteht dadurch, dass der Kaffee durch ein kleines Loch im Padhalter strömt - so weit so gut. Doch wozu gibt es Kaffeepads eigentlich? Viele behaupten sie wären erfunden wurden, um eine höhere Marge erzielen zu können. Gibt es eigentlich durch Kaffeepads einen sinnvollen Mehrwert? Kaffeepad in die Padmaschine, Knopf drücken und der Kaffee ist ein einer Minute fertig. Aber auch der Frische-Aspekt ist besonders für Wenigtrinker ein weiterer Vorteil.

Kaffeepads besser als ihr Ruf

Der Nachteil liegt im höheren Preis und der Tatsache, dass der eine oder andere Hersteller im Zuge des enormen Preisdrucks im Kaffeesegment qualitativ-minderwertigen Kaffee verarbeitet hat - leider zu Ungunsten des Geschmacks. Dadurch haben Kaffeepads nicht den besten Ruf, obwohl das Brühsystem seine Vorteile hat und mit dem richtigen Kaffee auch ein sehr gutes Geschmacksergebnis erzielt werden kann. Der Preis pro Kilo hat sich mittlererweile an den Preis von Filterkaffee angepasst. Wobei aber bei gleicher Kaffeequalität der Verpackungsaufwand eingepreist werden muss. 

 

 
Aromatisierte Kaffeepads - das Geschmacksgeheimnis
Kaffeemarkt
Samstag, den 31. März 2012 um 11:48 Uhr

Es ist schon nicht einfach Kaffeepads anzubieten, die den Geschmack des anspruchsvollen Kaffeetrinkers treffen. Auf der einen Seite darf das Aroma nicht zu stark sein, da sonst der Kaffeegeschmack nicht zur Geltung kommt. Auf der anderen Seite sollten aromatisierte Kaffeepads nicht zu wenig nach der jeweiligen Geschmacksrichtung schmecken. Denn wer einen Pad mit Vanille-Aroma bestellt, sollte schon Vanille verspüren.

Das Geheimnis ist die leichte Brise Vanille im Abgang, eine "leichte Erinnerung" für den optimalen Genuss sozusagen. Das Kaffeearoma sollte immer noch voll erhalten bleiben. Denn aromatisierte Kaffeepads sind Kaffee mit Aroma - nicht Aroma mit Kaffee! Wer intensives Aroma möchte, sollte auf Sirup aus der Flasche zurückgreifen - der verwendete Kaffee wird dabei leider zur Nebensache. Beim Aromatisieren ohne künstliche Zusätze wird es ohnehin schwierig über das Ziel hinauszuschießen, da man an die Geschmacksintensität von künstlichem Aroma-Öl nie herankommen wird.

Das Mischen mit sehr intensiven Kaffeesorten und unseren Aroma-Kaffees führt meistens dazu, dass das Aroma ein wenig unterdrückt wird und keine Möglichkeit hat sich gegen die starken Rösttöne durchzusetzen. Trotzdem gibt es auch hierfür echte Fans die starken Kaffee schätzen und auf den Kuss Vanille nicht verzichten möchten. Siehe unsere Mischung des Monats im Februar. 

Aromatisierte Kaffeepads liegen voll im Trend - Kaffee Flavour Pads

 

 
Was sind die besten Kaffeepads?
Kaffeemarkt
Dienstag, den 06. März 2012 um 14:16 Uhr

Die Frage nach dem besten Kaffee taucht auch immer wieder im Bereich Pad-Kaffee auf. Doch warum sollte man Kaffee und Kaffeepads dabei voneinander unterscheiden? Die Kaffee-Qualität ist für Kaffeepads ebenso entscheidend wie für Filterkaffee oder ganze Bohnen. Sicherlich ist auch der Frischegrad sowie der Brühprozess für den Kaffeegeschmack von Bedeutung. Die wichtigsten Einflussfaktoren sind:

  •   Kaffeequalität
  •   Kaffeeröstung
  •   Frische
  •  Zubereitungsmethode

 

Doch die Frage nach den besten Kaffeepads ist eine sehr subjektive Frage, die nicht pauschal beantwortet werden kann. Geht man nach den teuersten Kaffeesorten, so kommt man um die sogenannten Kaffee-Raritäten nicht herum.  Alle die nach den besten Kaffeepads suchen, müssen mehr oder minder durch Probieren unterschiedlicher Kaffeesorten von unterschiedlichen Kaffee-Herstellern ihren Geschmack ertesten. Wichtig dabei sollte die einfache Unterscheidung nach kräftig versus mild sein. Beim Probieren der Kaffeepads eignet sich ein simultaner Test am aller besten - also zwei  Tassen unterschiedlicher Kaffeesorten direkt miteinander vergleichen. So wird der Unterschied besonders deutlich. 

Zu den "besten" Kaffeesorten gehören einige Kaffeeraritäten. Doch für viele sind die besten Kaffeepads, diejenigen die am besten schmecken. Am Ende entscheidet die subjektive Wahrnehmung über den besten Padkaffee. 

 

 
Kaffee wie ein Gedicht
Aktuelles
Freitag, den 24. Februar 2012 um 09:14 Uhr

Friedrich von Schiller

Ich will so werden wie die Leute,
die nachts Bohnenkaffee trinken,
und vorm morgigen Geläute,
die Welt mit Leben neu beschenken.

Wer wachend auch zu später Stund verweilt,
des Mattigkeit der schwarze Zauber heilt.

Ist die Nacht auch kühl auf Erden,
In dem Kessel pfeift es heiß,
Fertig soll der Kaffee werden,
Von der Stirne rinnt der Schweiß.

Der Puls schwillt an, es klopft alsbald das Herz,
und reiner Freude weicht der alte Schmerz.

Streif ab die schwere Last der Lider,
mit neuem Schwung zur Tat bereit,
Erwachen sollen deine Glieder
mit der Bohnen Kraft Geleit.

Der spürt, wie Blut in seinen Adern schlägt,
wer nur mit Mut erneut zu Werke geht.
 

 

 
Warum individuelle Kaffeepads?
Kaffeemarkt
Samstag, den 04. Februar 2012 um 17:14 Uhr

Diese Frage könnte man sich durchaus stellen. Wir als Kaffeepads-Liebhaber und Kaffee-Junkies würden die Frage mit einer Gegenfrage beantworten: Warum gibt es keine individuellen Kaffeepads?

Bei dem alltäglichen Kaffeekonsum kann schon mal Langeweile aufkommen. Für das besondere Kaffee-Erlebnis könnten es mal besondere Kaffeepads sein vielleicht mit einem Inhalt den man selber zusammengestellt hat. Zudem noch außergewöhnlicher Kaffee. Für jeden Anlass: Ob als Mitbringsel, exquisites Geschenk oder als besonderes Kaffeeerlebnis für Zwischendurch. Der Kaffee wird frisch geröstet, erst bei Bestellung gemahlen und landet innerhalb weniger Tage in der Kaffeepadmaschine - ohne lange Lagerzeiten im Einkaufsregal.

Wer kennt es nicht: Der Geburtstag der Freundin ist bereits nächste Woche und man hat keinen Schimmer was man ihr schenken soll. Es sollte diesmal aber kein Gutschein für Parfüm sein. Einfach eine besondere individuelle Mischung zusammenstellen und ein exklusives Geschenk steht parat. Eventuell noch ein ausgefallener Spruch auf die Verpackung und der Geburtstag ist gerettet und die Beziehung auch.

 

 
Neues Paduno Kaffee-Label
News
Montag, den 16. April 2012 um 09:30 Uhr

Wir haben seit heute die beliebten Kaffee-Mischungen Intenso, San Jose sowie unseren Espresso Acrema mit einem neuen Label ausgestattet. Unser Designer hat für unsere Blends neue Label entworfen und den Paduno Kaffeemischungen ein neues Gesicht verliehen.

Paduno KaffeeIntenso ist eine kräftige Mischung aus afrikanischen, indischen und südamerikanischen Kaffeesorten. Ideal auch für den Vollautomaten oder für die Filtermaschine zu Hause. San Jose ist eine mittelkräftige Kaffeemischung aus zentral- und südamerikanischen Kaffeesorten. Der Kolibri soll die würzigen und verspielten Kaffeenoten wiederspiegeln. Acrema ist ein Espresso der Spitzenklasse - unsere Hausmischung für den kleinen schwarzen. Acrema leitet sich aus den beiden Worten Aroma und Crema ab, was ein ausgezeichneter Espresso definitiv aufweisen muss. Der exotische Vogel spiegelt die würzige Note, die an üppigen Waldboden erinnert, dieser außergewöhnlichen Espresso-Mischung wieder.

 

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 2