Kaffeepads Test – Kaffeepads richtig testen
Kaffeewissen
Freitag, den 27. April 2012 um 18:30 Uhr

Bei der Suche nach dem besten Padkaffee und dem Vergleich verschiedener Kaffeepad-Sorten kann durch die Beachtung einiger Tipps die Entscheidung erleichtert werden. 

  1. Am besten beide Kaffeepads-Sorten direkt miteinander vergleichen - Also zwei Tassen direkt hintereinander abschmecken.
  2. Vergleich unter identischen Bedingungen – Wassermenge und Kaffee-Temperatur beachten.
  3. Die Crema ist nicht das entscheidende Geschmackskriterium - Eine volle Crema kann durch die Hinzugabe von minderwertigen, fast Geschmacksneutralen Robusta-Bohnen erreicht werden. Das Aroma bleibt dabei auf der Strecke. Entscheidend sollte der Geschmack respektive das Aroma sein.
  4. Kaffeepad richtig einlegen – Beim direkten Vergleich sollte sichergestellt werden, dass das Kaffeepad korrekt im Padhalter liegt, um das Ergebnis nicht zu verfälschen.
 
Die verschiedenen Tests durch Stiftung Warentest und Co. legen objektive Tatsachen zu Grunde. Doch schließlich entscheidet der individuelle Geschmack. Nichts desto trotz sind solche Tests sehr wichtig, um eventuelle Schadstoffe oder ähnliches analysieren zu können. Hier ein durchgeführter Test, der allerdings schon 2007 veröffentlicht worden ist. Wer nach dem besten Test für Kaffeepads sucht, sollte selber zu Hause unterschiedliche Sorten miteinander vergleichen.
 
Nun viel Spaß beim Testen...