Sumatra - Dschungelkaffee

€ 3.90
inkl. 7% Ust. zzgl. Versand

Dieser sortenreine Arabica aus Sumatra ist ein ganz besonderer Kaffee: Einzigartig und exotisch aus dem Urwald Sumatras. Eine kräftige Kaffeesorte aus dem Hochland Indonesiens mit würzigem Aroma mit ausgeprägtem und dichtem Körper. Die komplette Geschmacksfülle sowie die Intensität machen ihn zu einem besonderen Geschmackserlebnis. 

  • Kaffeeanbau ohne Einsatz von Chemikalien
  • kräftig & würzig
  • sortenreiner Dschungel-Kaffee
  • Kaffeepads für handelsübliche Padmaschinen
  • 14 Pads im Beutel 

 

Grundpreis:  3,97 Euro / 100 g

 Sumatra Kaffeepads

Kaffee aus Sumatra

Der Kaffeeanbau in Indonesien hat eine 300-jährige Tradition. Die ersten Kaffeepflanzen brachten die Holländer auf die indonesische Insel Java. Die bedeutendsten kaffeeproduzierenden Regionen Indonesiens befinden sich auf den Inseln Java, Sumatra, Sulawesi und Timor. Schon im 18. Jahrhundert begann unter der niederländischen Kolonialherrschaft die Kaffeeproduktion in Sumatra. Eine Vulkankette zieht sich an der Westküste entlang. Die Insel liegt auf dem Pazifischen Feuerring und wird immer wieder von schweren Vulkanausbrüchen, Erd- und Seebeben heimgesucht. Die vom Monsun geprägte Insel ist außerordentlich fruchtbar und bekannt für ihren Kaffee. 

Durch die relativ niedrig gelegenen Anbauflächen kam es im Laufe der Jahrhunderte zu starkem Schädlingsbefall der Arabica-Sorten und zeitweise zu deren kompletten Zerstörung. Auch deshalb ist Indonesien nach Vietnam einer der größten Exporteure von Robusta-Kaffee. Dennoch sind ausgewählte Arabicas aus Indonesien erstklassig und zeichnen sich durch eine edle Fülle aus.

Um das hochwertige Aroma zu gewährleisten, werden Arabica zwischen sieben und neun Tagen getrocknet. Die Kaffeebohnen werden überwiegend per Hand gepflückt, selektiert sowie sonnengetrocknet und hauptsächlich nach Japan und Deutschland exportiert.