Projektkaffee

Projektkaffee

Diesen Hochland-Arabica beziehen wir aus Uganda von einer Frauenorganisation aus dem Gebiet Kapchorwa auf dem Mount Elgon. Es ist ein Zusammenschluss von 50 Farmerinnen, der den herausragenden Rohkaffee in Handarbeit biologisch und nachhaltig anbaut. Durch den direkten Handel mit den Kleinbauern entsteht Fairness und Qualität.

Direktkaffee – fair, transparent und nachhaltig

Die klimatischen Bedingungen sind auf dem Mount Elgon optimal: regelmäßige Niederschläge und fruchtbare, vulkanische Böden wirken sich positiv auf die Kaffeekirschen aus.